TVK @ Facebook
Logo DTB
Logo HTV
Logo HTJ
Logo TGSN
Logo TJSN
Ich suche ...
Allgemein

Die Vorbereitungen zum 22. Maarauelauf laufen
auf Hochtouren


Die Breitensportgruppe des Turnvereins Kostheim 1877 e.V. richtet den 22. Maarauelauf am 14. April aus.

Der Maarauelauf erfreut sich nicht nur bei seinen Teilnehmern großer Beliebtheit sondern auch bei seinen Sponsoren. So haben sich die Hauptsponsoren Allgemeines Zeitung und die SCA Hygiene Products sowie der Laufpartner Runners Point Mainz und Wiesbaden mit teilnehmerstarken Belegschaftsmannschaften angekündigt. Nicht das Streben nach immer mehr Höchstleistung sondern die Gesunderhaltung, die Freude an der Bewegung, der Breitensport stehen im Vordergrund des Maarauelaufs. Dies hat die SCA dazu bewogen bereits seit 2011 als 2. Hauptsponsor den Maarauelauf zu unterstützen. Passend zu ihrem Marktsegment der Hygieneprodukte stellt die SCA der Veranstaltung zusätzliche Toilettenwagen zur Verfügung. Die sind so etwas von schick und „clean“, da lohnt es sich schon allein wegen der Toilettenwagen zum Maarauelauf zu kommen.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Die Helferschar steht bereit, um die Veranstaltung wie gehabt mit größtmöglicher Perfektion für die Gäste und Teilnehmer durchzuführen. Die Kapazität des Vereinsgeländes wie auch die Laufstrecke rund um die Maaraue lässt nur eine begrenzte Anzahl von Läuferinnen und Läufern zu, um einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können. Gleichzeitig bemüht sich der Turnverein darum, dass die Natur und Umfeld der Insel durch die Laufveranstaltung nicht in Mitleidenschaft gerät. Deshalb haben wir in Abstimmung mit der Stadt das Teilnehmerlimit auf 750 begrenzt. Bis Anfang März haben sich bereits über 300 Teilnehmer angemeldet. Die Anmeldungen können bevorzugt online unter www.maarauelauf.de vorgenommen werden. Teilnehmer, deren Anmeldung bis zum 29. März im System vorliegt, erhalten eine personalisierte Startnummer und ein T-Shirt in bestellter Größe. Teilnehmer mit einer danach eingehenden Anmeldung erhalten ein T-Shirt aus dem Restkontingent ohne garantierte Größe. Solange das Teilnehmerlimit nicht erschöpft ist, werden Online-Anmeldungen noch bis 12. April und schriftliche Anmeldungen bei der Geschäftsstelle des Turnvereins bis zum 8. April entgegen genommen.

Der Deutsche Leichtathletik Verband (DLV) hat 2012 in seiner Leichtathletik Ordnung (DLO) die Alterszulassung für Laufstrecken geändert. Dies ist für den Maarauelauf entsprechend umgesetzt. Demnach dürfen 1 Runde ab U10 (8/9 Jahre), 2 Runden ab U14 (12/13 Jahre) und 3 Runden ab U16 (14/15 Jahre) starten.

Um eine reibungslosen und unfallfreien Veranstaltungsablauf zu ermöglichen, wird die Maaraue am Veranstaltungstag von 9:30 bis etwa 11:30 für den PKW-Verkehr polizeilich gesperrt. PKW-Parkplätze werden am Schwimmbad auf der Maaraue in genügender Anzahl geboten. Die Entfernung von den Parkplätzen zum Start beträgt etwa 1 KM. Eine zusätzliche Gehzeit von etwa 20 Minuten sollte für die Anreise zum Start berücksichtigt werden.

Die Eckdaten zum Maarauelauf sind wie folgt:

10:00 Hauptlauf über 3 Runden, 11,1 KM AK-Wertung und Gesamtsieger 1 bis 3. Platz (m/w)

10:05 Kinder- und Jugendlauf über 1 Runde, 3,7 KM AK-Wertung, Erwachsene können ebenfalls teilnehmen allerdings ohne AK-Wertung. Gesamtsieger 1 bis 3. Platz (m/w)

10:10 Fit-in-den-Frühling-laufen über 2 Runden, 7,4 KM keine AK-Wertung, Gesamtsieger 1 bis 3 Platz (m/w). Gleichzeitig Start der Walker ebenfalls über 2 Runden, nach DLV-Reglement weder Platzierung noch AK-Wertung.

Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde und ein Veranstaltungs-T-Shirt.

Nachmeldungen können am Veranstaltungstag nicht vorgenommen werden. Ummeldungen von Teilnehmern sowie von Strecken sind bis spätestens 9:30 Uhr möglich. Nach dem Start kann die gewählte Streckenlänge nicht mehr gewechselt werden.



03.03.2013 - Volker Mustin


Zurück nach oben