TVK @ Facebook
Logo DTB
Logo HTV
Logo HTJ
Logo TGSN
Logo TJSN
Ich suche ...
Allgemein


Ehrenbäume für Anne Wienert und Else Spengler


Für besonderes verdiente Mitglieder pflanzt der Turnverein Kostheim (TVK) bereits seit einigen Jahren als Dank und Anerkennung für das jahrzehnte lange ehrenamtliche Engagement auf dem vereinseigenen Sportplatz prächtige Ehrenbäume. Aus Anlass zweier runder Geburtstage, die bereits Ende letzten Jahres stattgefunden haben, erfolgte die Pflanzaktion der Ehrenbäume für Anne Wienert und Else Spengler nun in einem würdigen Rahmen während der Saisonabschlussfeier auf dem TVK-Sportplatz.

Anne Wienert ist eines der Urgesteine und eine der Seelen des Kostheimer Turnvereins. In der Jugend schon turnerisch aktiv fing sie bereits früh an sich auch ehrenamtlich im TVK in der Nachkriegszeit zu engagieren. So gründete sie 1957 eine Frauen-Gymnastikgruppe, die heute noch besteht und der sie bis vor einigen Jahren noch als Übungsleiterin leitete. 1976 dann sogar eine zweite Frauen-Gymnastikgruppe. Anne Wienert war von 1959 bis 1989 im Vorstand des Vereins unter anderen als Pressewartin, Schriftführerin, Beisitzerin und als Oberturnwartin aktiv. Damit war sie für die sportliche Organisation im Verein und für viele der Vereinsfeste verantwortlich, die sie mit viele Elan organisierte. Neben ihrem Einsatz im TVK war sie ebenfalls immer aktiv auf Turngauebene, sei es ihr Einsatz als Kampfrichterin oder bei der Organisation von Gauturn- und Gaukinderturnfesten. Für ihr langjähriges soziales Engagement erhielt sie bisher nicht nur Auszeichnungen auf Turngau-, sondern auch auf Landesebene, dem Deutschen Turnerbund und der Stadt Wiesbaden.

Else Spengler begann ebenfalls bereits im Kinder- und Jugendalter beim TVK zu turnen und vertrat den Verein auf vielen Wettkämpfen erfolgreich. Neben der Gründung einer Frauen-Gymnastikgruppe im Jahr 1966, die auch heute noch besteht und in der sie immer noch mitturnt, wendete sich Else Spengler immer stärker dem tänzerischen Bereich und zum Ballett hin. Sie war bei der Einführung des Ballettunterrichtes im TVK 1971 maßgeblich beteiligt. Die Tanz- und Ballettgruppen des Vereins waren auch das Reservoir für die TVK-Tanzgruppe die von 1976-1990 als TVK-Hofballett beim Kostheimer Carneval Verein viele Auftritte bei Fastnachtssitzungen und sogar im Fernsehen hatte. Else Spengler war auch die Initiatorin des TVK-Weihnachtsmärchens, dass viele Jahre der Hauptbestandteil der Vereins-Weihnachtsfeier war. Über die Jahre wurden Spenden in Höhe von damals 25.000 DM gesammelt, die an karitative Einrichtungen gespendet wurden. Neben ihrem sportlichen Engagement war sie auch über 20 Jahre Mitglied des Vereinsvorstandes und kümmert sich heute noch als Mitglied des Ehrenausschusses um die Geburtstags-Jubilare des Vereins. Für ihr langjähriges soziales Engagement erhielt sie Auszeichnungen auf örtlicher sowie Landesebene.

Der 1. Vorsitzendes des Vereins, Raul Kaltenbach, ehrte beide Vereins-Urgesteine während des Abturnens mit einer kleinen Feierrede. Die gut 50 anwesenden Familienmitglieder, Freunde und Vereinsmitglieder bildeten einen würdigen Rahmen als die beiden Eichenbäume in die dafür vorgesehenen Pflanzlöcher gesetzt wurden. Damit ist der Grundstein gelegt, dass man sich auch noch in vielen Jahren an das wirklich herausragende ehrenamtliche Engagement von Anne Wienert und Else Spengler für den Turnverein Kostheim erinnern kann.

 


Die Jubilare Else Spengler und Anne Wienert mit dem TVK-Vorsitzenden Raul Kaltenbach

Die Jubilare Else Spengler und Anne Wienert mit dem TVK-Vorsitzenden Raul Kaltenbach

- Foto von Martin Rudolf -


14.10.2015 - Raul Kaltenbach


Zurück nach oben