TVK @ Facebook
Logo DTB
Logo HTV
Logo HTJ
Logo TGSN
Logo TJSN
Ich suche ...
Allgemein

Der Turnverein Kostheim auf dem Deutschen Turnfest
in Frankfurt


Für viele Sportler des Turnverein Kostheim (TVK) ist das nur alle vier Jahre stattfindende Deutsche Turnfest einer der sportlichen Höhepunkte. Man kann sich hier gegen Aktive aus ganz Deutschland messen und das immer mit einem besonderen Flair. Für 2009 war die Vorfreude etwas getrübt. Normalerweise zog der TVK mit gut 80 Sportlern aus, um die Turnfeststadt eine Woche gründlich zu erkunden. In diesem Jahr fand das Deutsche Turnfest jedoch in Frankfurt statt, womit der Reiz der Fremde etwas fehlte. Ungeachtet dessen war die Teilnahme an den Wettkämpfen für die Sportler einer der Höhepunkte der lezten Jahre, was sich auch in den teils hervorragenden Ergebnissen zeigte.

Die Mixed-Volleyballer sind zu diesem Turnfest als einzige Kostheimer Spielmannschaft im Freizeitturnier angetreten und erreichten mit dem hervorragenden 2. Platz die Vizemeisterschaft. Das Team bestehend aus Christof Demby, Eva Dernberger, Marianne Dernberger, Monika Dernberger, Matthias Dernberger, Liane Lang und Manuel Merkle hatte zwar in der Finalrunde um die Plätze 1 bis 3 in der Endabrechnung die gleiche Punktzahl wie die erstplatzierte Mannschaft, jedoch führte das schlechtere Ballverhältnis zum knapp verpassten Sieg. Nach zwei anstregenden Spieltagen in einem Turnier mit 62 Mannschaften jedoch ein tolles Ergebnis für die Kostheimer Mixed-Volleyballer.

Den größte Block der Kostheimer Teilnehmer nahm jedoch an den klassischen Wahl-Vierkämpfen teil, wobei die Leichtathleten den größten Anteil stellten. Auch hier gelang den Teilnehmern in den verschiedenen Altersstufen von 15 bis 64 Jahre herrausragende Ergebnisse. Am erfolgreichsten war Michael Senger mit seinem 3. Platz bei den Leichtathletik-Wahlwettkämpfen in der Altersstufe 20 bis 24 Jahre. Komplettiert wurde das Ergebnis in der gleichen Altersstufe von Sebastian Wann, der einen sehr guten 29. Platz von 137 Startern erreichte. Eine ebenfalls einstellige Platzierung erreichte auch Sebastian Vollmar, der mit einem 8. Platz in der Altersstufe 25 bis 29 Jahre 83 andere Leichtathletik-Wettkämpfer hinter sich lassen konnte. Bei den älteren Jahrgangsstufen startete Werner Nauheimer und erreicht mit einem 12. Platz von 111 Startern bei den Männern 60 bis 64 Jahre eine Top-Platzierung. Ebenfalls mit sehr guten Ergebnissen haben am am Leichtathletik-Wahlwettkampf, Raul Kaltenbach mit dem 10. Platz von 55 Starter (Männer 35 - 39 Jahre), Lara Zeul 43. Platz von 71 Wettkämpferinnen (Frauen 18 bis 19 Jahre), Sophie Hellmich auf dem 32. Platz von 100 Leichtathletinnen (weibliche Jugend 16-17 Jahre), Carsten Böttner als 52. von 88 Wettkämpfern (männliche Jugend 18-19 Jahre) und Stefan Walter 62. Platz von 96 teilgenommen.

Mit drei Teilnehmerinnen waren die Leistungsturnerinnen des TVK beim Deutschen Turnfest vertreten. Am Pokalwettkampf Gerätturnen KM3 erreichte Laura Benenati einen guten 96. Platz von 171 gestarteten Turnerinnen in der Altersklasse W16. Die Zwillinge Jessica und Jennifer Krenzer absolvierten dagegen einen Turn-Wahlvierkampf in der Altersklasse weibliche jugen 16 bis 17 Jahre und konnten dort die Plätze 168 bzw. 274 von deutlich über 500 Teilnehmern erringen.

Neben den Wettkämpfen stand auch beim Turnverein Kostheim auch das Turnfest-Erleben im Mittelpunkt. Da eine Übernachtung in einer Frankfurter Schule nicht möglich war, organisierte die Vereinsjugend ein zweitägiges Zeltlager auf dem TVK-Sportplatz auf der Maaraue. Hier kam das echte Turnfest-Flair auf und ein sonntäglicher Besuch der Turnfest-Messe in den Frankfurter Messehallen und der Turnfestmeile am Mainufer waren einer der echten Turnfest-Höhepunkte.

17.06.2009 - Raul Kaltenbach


Zurück nach oben