TVK @ Facebook
Logo DTB
Logo HTV
Logo HTJ
Logo TGSN
Logo TJSN
Ich suche ...
Tischtennis  //   Erwachsene ( zur Gruppe ... hier klicken ! )


Heimniederlage gegen Bermbach der Tischtennis-Herren


Die Tischtennis-Herren des TV Kostheim haben ihre dritte Niederlage hinnehmen müssen. Der Bezirksklassen-Aufsteiger unterlag im Heimspiel dem TV 1904 Bermbach II mit 3:9 und wartet somit weiter auf den ersten Saisonsieg.

Die Partie gegen die Bermbacher gestaltete sich deutlicher als zuvor erwartet. Erneut mussten die Kostheimer zwei Stammspieler ersetzen – sowohl Mannschaftsführer Tassilo Manjura als auch Patrick Jahn standen gegen Bermbach nicht zur Verfügung. Für die beiden sprangen Aschuram Odisho und Simon Henz ein. Eine weitere Folge der Ausfälle war, dass Nektarios Dimos und Andreas Chlumsky dadurch auf den Positionen drei und vier, und somit höher als sonst, spielten.

Bereits nach den drei Doppeln lagen die Kostheimer schnell mit 0:3 in Rückstand. Im Anschluss keimte noch einmal kurz Hoffnung bei den Gastgebern auf, als Emre Ayvaz durch einen glatten 3:0-Erfolg gegen Sascha Mohr den Rückstand verkürzen konnte. Die Hoffnung währte allerdings nur kurz, denn in der Folge gewannen die Bermbacher gleich vier Spiele in Folge. Die sich anbahnende Niederlage konnten auch die Siege von Ayvaz und Odisho nicht mehr verhindern, letztlich gewannen die Gäste deutlich mit 9:3.

Bereits am Samstag geht es für die Kostheimer weiter. Dann erwartet das Team um 18.30 Uhr den SV 1934 Hallgarten II, der – wie auch der TVK – bislang in der Liga punktelos ist.

Bereits einen Tag vorher bestreitet die TVK-Damenmannschaft ihr zweites Saisonspiel. Der Kreisliga-Neuling trifft ab 20.15 Uhr in eigener Halle auf die TG 1899 Oberjosbach III.



25.09.2017 - Nora Kruse


Zurück nach oben