TVK @ Facebook
Logo DTB
Logo HTV
Logo HTJ
Logo TGSN
Logo TJSN
Ich suche ...
Tischtennis  //   Erwachsene ( zur Gruppe ... hier klicken ! )

Souveräner Erfolg für die Tischtennis-Damen


Die Tischtennis-Herren des TV Kostheim konnten auch am 17. Spieltag der Bezirksklasse nicht gewinnen. Die Mannschaft unterlag beim TuS 1883 Rauenthal mit 4:9. Besser machten es die Damen, die ihr siebtes Saisonspiel beim TuS 1883 Nordenstadt II souverän mit 9:1 gewannen.

Dabei starteten die Kostheimerinnen optimal in die Partie: Das Doppel gewannen Vivien Habel/Nora Kruse gegen Silke Herzog/Barbara Faßbender mit 3:0. 3:0-Erfolge im Einzel steuerten in der Folge auch Britta Eisgrub gegen Faßbender und Habel gegen Herzog bei. Die Gastgeberinnen konnten durch den 3:1-Sieg von Claudia Ohlinger gegen Sara Louise Otto noch einmal auf 1:3 verkürzen, doch spannend machten es die TVK-Damen nicht mehr, denn es folgten weitere Siege von Kruse (2), Habel (2), Eisgrub (1) und Otto (1).

In der Tabelle der Kreisliga Main-Taunus liegt der TVK auf dem vierten Rang, hat aber als einziges Team der Liga erst sieben Spiele absolviert. Am kommenden Freitag ist ab 20.15 Uhr Spitzenreiter TTC RW 1921 Biebrich IV zu Gast.

Die Herren mussten unterdessen ihre 16. Saisonniederlage einstecken. Beim 4:9 in Rauenthal steuerten Manfred Moses/Nektarios Dimos im Doppel sowie Andreas Chlumsky, Aschuram Odisho und Tassilo Manjura die Punkte für die Kostheimer bei. Am kommenden Samstag empfangen die Herren um 18.30 Uhr den TuS Panrod.



12.03.2018 - Nora Kruse


Zurück nach oben