TVK @ Facebook
Logo DTB
Logo HTV
Logo HTJ
Logo TGSN
Logo TJSN
Ich suche ...
Fitness & Gesundheitssport  //   Pilates, Anfänger (1. Halbjahr) - AUSGEBUCHT-nur Warteliste ( zur Gruppe ... hier klicken ! )


Neuer Kurse in 2019: Pilates Training für Anfänger


LEIDER AUSGEBUCHT - Warteliste über Geschäftsstelle 

 

„Nach 10 Stunden fühlen Sie sich besser, nach 20 Stunden sehen Sie besser aus, nach 30 Stunden haben Sie einen neuen Körper.“ (Joseph Pilates)

Joseph Pilates war überzeugt, dass die wichtigste Grundlage, um Glück zu empfinden, die Beherrschung des eigenen Körpers sei. Wenn man mit 30 Jahren steif und formlos ist, dann wirkt man „alt“. Wenn man mit 60 Jahren geschmeidig und stark ist, dann wirkt man „jung“.

Bewegen und Denken gehören zusammen. 

Der Schwerpunkt bei seiner Methode liegt auf dem geistigen Erfassen der Übung. Dadurch reagiert der Körper viel schneller und intensiver auf das Training. Die Übung muss man verinnerlichen, indem man die aufeinander folgenden Bewegungen konzentriert und sorgfältig ausführt – mit dem Ziel, jedes Detail Schritt für Schritt zu perfektionieren. Beim Pilates Training geht es nicht um „Höher, schneller, weiter“, sondern um individuelles, dem eigenen Körper angemessenes und sehr effizientes Training.

Die Grundprinzipien des Pilates Trainings sind:


Kurszeitraum: 23. Januar bis 26. Juni 2019
Zeiten: 20.00 – 21.00 Uhr
Ort: Kleine Sporthalle der Wilhelm-Leuschner-Schule, Eingang Steinern Straße
Trainer: Pilates-Trainer Alexander Kaiser
Teilnehmer: maximal 14 Teilnehmer
Kosten: 20,- Euro Zusatzbeitrag für Mitglieder

Bitte eine eigene Gymnastikmatte mitbringen.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung über unsere Geschäftsstelle notwendig!

Bei Interesse am Fortgeschrittenenkurs bitte an die Geschäftsstelle wenden, ob freie Plätze vorhanden sind!

Anmeldung & weitere Informationen in der TVK-Geschäftsstelle:

Öffnungszeiten:
Montag 17 – 19 Uhr, Mittwoch 16 – 18 Uhr,
Donnerstag 10 – 12 Uhr, Freitag 10 – 12 Uhr

Telefon: 06134 – 28 02 98 / eMail: gs@turnverein-kostheim.de



18.12.2018 - Raul Kaltenbach


Zurück nach oben