TVK @ Facebook
Logo DTB
Logo HTV
Logo HTJ
Logo TGSN
Logo TJSN
Ich suche ...
Tischtennis  //   Erwachsene ( zur Gruppe ... hier klicken ! )

Tischtennis: Mit Spaß und Ehrgeiz in die neue
Saison


Nicht nur mit Spaß an der Freude, sondern auch mit einem gewissen Ehrgeiz gehen die Erwachsenen der Tischtennis-Abteilung des Turnverein Kostheim in die neue Saison. Den Auftakt bildete ein Wochenendlehrgang unter Anleitung von Trainer Markus Straub: Drei Tage lang wurden alle taktischen, technischen und konditionellen Defizite ausgeglichen, um die neue Saison in Angriff nehmen zu können. Die erste Wettkampferfahrung der neuen Spielzeit wurde ein Wochenende später, am 24. August, bei den Vereinsmeisterschaften gesammelt.

Nach dem sicheren Klassenerhalt in der Vorsaison hat sich die erste Mannschaft vorgenommen, in der neuen Spielzeit der Kreisliga vorne mitzuspielen. Das Potenzial ist sicherlich vorhanden, wenngleich die Saison auch eine gewisse Wundertüte darstellt. Wenn „Nummer 1“ Manfred Moses nach seiner Knie-OP wieder voll einsteigt, wird er vorne sicherlich eine Bank sein. Simon Kühn wird an zwei spielen.

Neuzugang von der anderen Rheinseite

An drei spielt Nektarios Dimos, der in der vergangenen Saison auch weiter vorne für eine Überraschung gut war. Neuzugang Sven Hensen spielt an vier. Hensen wechselt vom Post-SV Mainz auf die andere Rheinseite und hat sich in der Vorbereitung bereits bestens integriert und ist auch ins Jugendtraining eingestiegen. Beim Post-SV spielte er zuletzt im hinteren Paarkreuz hochpositiv, wenngleich die Aussagekraft begrenzt ist, da der Kreis Wiesbaden stärker ist als der Kreis Mainz.

Auch im hinteren Paarkreuz ist der TVK sehr gut besetzt. Mit Mannschaftsführer Simon Henz und Andreas Chlumsky spielen dort zwei Akteure, die stark einzuschätzen sind.

Die Aufstellung:

1.1 Moses, Manfred
1.2 Kühn, Simon
1.3 Dimos, Nektarios
1.4 Hensen, Sven
1.5 Henz, Simon
1.6 Chlumsky, Andreas
1.7 Manjura, Tassilo 



30.08.2019 - Sven Hensen


Zurück nach oben