TVK @ Facebook
Logo DTB
Logo HTV
Logo HTJ
Logo TGSN
Logo TJSN
Ich suche ...
Turnen  //   Sport für 4 Jährige - Gruppe I ( zur Gruppe ... hier klicken ! )

Turnen während der Corona-Pandemie


Turnen während der Corona-Pandemie - Geht das überhaupt? Wir sagen JA. Der Verein hat sich ein gutes Hygienekonzept überlegt, so dass wir nach sechs Monaten endlich wieder die Turnstunde „Sport für 4-Jährige“ anbieten können. Bereits während dem Lockdown habe ich mich mit meinen Helferinnen online zusammengesetzt, um das Konzept und die damit zusammenhängenden Verhaltensweisen mit ihnen zu besprechen. Dabei haben wir uns dafür entschieden auf die Online-Anmeldung zu wechseln. Außerdem haben wir neue Regeln eingeführt, wie zum Beispiel die Wartezeit in Reifen umzusetzen. Wer kennt es nicht, wenn angestanden werden muss und die Kinder dann währenddessen miteinander kuscheln, sich hochheben möchten oder sich gegenseitig ärgern oder kitzeln wollen. Diese Regel ist auch auf dem Bild zu sehen. Dabei gilt es nicht, dass die Kinder nicht miteinander Spaß haben oder sich nicht unterhalten dürfen. Dies ist trotz dem gegebenen Abstand möglich und entspricht lediglich einer Vorsichtsmaßnahme. Unsere Gruppe besteht in der Regel aus 20 Kindern. Nach unserer Besprechung haben wir uns jedoch vorerst für die Anzahl von 10 Kindern entschieden, um zu schauen, wie unsere Ideen für die Umsetzung der Turnstunde berücksichtigt werden können. Nach einem Monat haben wir die Anzahl auf 15 Teilnehmer*innen erhöht. Auch das hat erfreulicherweise funktioniert, vor allem, weil die Gruppe viele Neuzugänge bekommen hat.

Die neue Situation haben nicht nur wir als Übungsleiter*innen gespürt, sondern auch vor allem die Kinder. Im Frühjahr durften die Eltern die Kinder noch bis in die Sporthalle begleiten – jetzt hole ich die Kinder vorne am Halleneingang ab und bringe sie auch wieder durch den Notausgang hinaus. Es gibt keine Mama/Papa/Großeltern, die das Kind umziehen – sie sind auf sich allein gestellt und bekommen auf Nachfrage natürlich Hilfe von uns. Das gemeinsame Singen am Ende der Turnstunde entfällt – doch ein gemeinsames Klatschen ersetzt dies.

Durch das Hygienekonzept und die neuen Regeln ist es uns möglich, dass die Kinder in der Turnstunde wieder klettern, springen, rutschen und toben können.

Im Gesamten bin ich sehr zufrieden und stolz darauf, dass wir so einen starken und engagierten Verein haben. Vielen Dank an alle, die dieses Programm bis zum November möglich gemacht haben. Nun gilt es abzuwarten. Ich bin mir jedoch sicher, dass wir genauso stark wiederbeginnen können, wie wir es im August getan haben.

Bleibt alle gesund und wir freuen uns, wenn Ihr weiterhin dem Verein verbunden bleibt.


Die Kinder beim Turnen während der Corona-Pandemie.

Die Kinder beim Turnen während der Corona-Pandemie.

- Foto von Lisa Panzer -

Die Kinder beim Turnen während der Corona-Pandemie.

Die Kinder beim Turnen während der Corona-Pandemie.

- Foto von Lisa Panzer -


15.12.2020 - Lisa Panzer mit Weena Titze & Lili Kochanek


Zurück nach oben