TVK @ Facebook
Logo DTB
Logo HTV
Logo HTJ
Logo TGSN
Logo TJSN
Ich suche ...
Tischtennis  //   Fortgeschrittene Mädchen und Jungen ( zur Gruppe ... hier klicken ! )

Zahlreiche Podestplätze für Kostheimer Tischtennis
Jugend


Mit 15 Nachwuchsspielerinnen und -spielern hat der TV Kostheim an der Tischtennis-Kreiseinzelmeisterschaft in Nordenstadt teilgenommen. Am Ende sprangen fünf Podestplätze für den TVK heraus – Vivien Habel holte dabei im Einzel Bronze, vier Kostheimer Doppel belegten ebenfalls den dritten Rang.

Mit einem 3:1-Sieg gegen Claudia Luyven in der Gruppenphase qualifizierte sich Habel in der weiblichen Jugend für das Halbfinale. Dort traf sie auf die spätere Meisterin Franziska Bohn und musste sich am Ende mit 0:3 geschlagen geben. Gemeinsam mit der Biebricherin Johanna Kim belegte Habel auch im Doppel den dritten Rang. Ebenfalls an der Seite eines Biebrichers holte sich Shanon Menne im Doppel der männlichen Jugend die Bronzemedaille. Mit Partner Luca Felix Lantzsch unterlag Menne erst im fünften Satz des Halbfinales gegen Alexander Knittel und Philipp Wessel.

Bei den Schülern B schaffte ebenfalls ein Kostheimer Doppel den Sprung aufs Podest: Calvin Habel und Florian Kobler sicherten sich die Bronzemedaille. Nach zwei überzeugenden Siegen in der Gruppenphase mussten sich beide erst im Halbfinale den späteren Siegern Timon König und Timon Bischofs geschlagen geben.

Lea Weißenfels zog mit Doppelpartnerin Michelle Klein vom TuS Nordenstadt nach. Nach einer 0:3-Halbfinalniederlage gegen die späteren Titelgewinnerinnen Marleen Sievers und Katrin Ridder belegten beide den dritten Rang. Das reine Kostheimer Duo Lisa Fontheim/Jette Wentz war im Viertelfinale ausgeschieden.



19.09.2017 - Nora Kruse


Zurück nach oben